Das gesamte Repertoire von VAN SAALBACH umfasst über 50 Songs von ganz verschiedenen Künstlern wie Coldplay, Snow Patrol, Herbert Grönemeyer, Robbie Williams und vielen mehr. Darüber hinaus spielt VAN SAALBACH auch zwei Stücke aus eigener Feder.

Insgesamt kann VAN SAALBACH damit bis zu drei Stunden Bühnenzeit füllen. Aus der Erfahrung heraus empfiehlt sich aber eine Beschränkung der jeweiligen Auftrittszeiten auf circa eine Stunde.

Einen Eindruck vom Klang der Musik von VAN SAALBACH können Sie sich in dieser zweiminütigen Hörprobe verschaffen:

Zudem finden Sie immer wieder neue Stücke auf dem Kanal von VAN SAALBACH auf YouTube.

Unten finden Sie das Gesamtrepertoire von VAN SAALBACH. Die Stücke sind dabei nach ihrer Dynamik kategorisiert. Für ein Konzert stellen wir gerne eine individuelle Setlist zusammen, die für Ihr Event stimmig ist und dabei über eine dem Event angepasste Dramaturgie verfügt.


Berührende Songs:
(Diese Stücke berühren eher ruhige, tiefe Emotionen und regen zum Nachdenken, Nachspüren und Innehalten ein)

Art Garfunkel – Bright eyes
Closeau – Close Encounters
Coldplay – What if
Coldplay – X&Y
Crash Test Dummies – Mmm mmm mmm mmm
Dire Straits – Brothers in arms
Dire Straits – Romeo and Juliet
Elton John – Your song
Herbert Grönemeyer – Der Mond ist aufgegangen
Herbert Grönemeyer – Halt mich
Herbert Grönemeyer – Heimat
Herbert Grönemeyer – Land unter
Jupiter Jones – Still
Lou Reed – Perfect day
Louis Armstrong – What a wonderful world
Queen – Too much love will kill you
Robbie Williams – Sexed up
Rolling Stones – As tears go by
System of a down – Lonely day
VAN SAALBACH – Melodie


Liebevolle Songs:
(Diese Stücke haben alle in irgendeiner Form mit Liebe zu tun und laden damit zu romantischen Schwelgen, Kuscheln und Genießen ein)

Bon Jovi – Bed of Roses
Chicago – Hard to say I’m sorry
Dire Straits – Romeo and Juliet
Kettcar – Balu
Mamas and Papas – Dream a litte dream of me
Robbie Williams – Better man
Robbie Williams – Eternity
Snow Patrol – Crack the shutters
Snow Patrol – Run
Snow Patrol – Set the fire to the third bar
The Killers – A dustland fairytale


Lebhafte Songs:
(Diese Stücke regen die Lebensgeister an und sorgen mit ihrer Dynamik dafür, dass die Power von VAN SAALBACH auf die Zuschaer überspringt und sie mit positiver Energie anfüttert)

Annenmaykantereit – Oft gefragt
Billy Joel – Piano man
Coldplay – Fix you
fun – Some nights
fun – Carry on
Mary Hopkins – Those were the days
Mumford & Sons – Awake my soul
Mumford & Sons – I will wait
Mumford & Sons – Little lion man
Mumford & Sons – The cave
The Killers – Sam’s Town


Kraftvolle Songs:
(Diese Stücke drücken auf monumentale Art und Weise mitunter auch schmerzhafte Emotionen aus und können dabei mit ihrer Dynamik, Lautstärke und Kraft ganz tief ins Herz treffen)

Billy Talent – Viking Death March
Boomtownrats – I don’t like mondays
Chris Isaak – Wicked game
Editors – Well worn hand
Robbie Williams – Come undone
Serj Tankian – Baby
Serj Tankian – Gate 21
Serj Tankian – Lie lie lie
VAN SAALBACH – Dare to be legendary